Web-basierte Anwendungen 1

Lernziele

Inhaltlicher Kern des Moduls ist das Erlernen und Anwenden von Web-Technologien wie HTML, CSS und Javascript. Darüber hinaus aber auch der Umgang mit Frameworks, rechtliche und gestalterische Aspekte und vieles mehr. In der Kompetenzmatrix, die dem Studiengang zugrunde liegt, sollen mit dem Modul folgende Kompetenzen gestärkt werden:

  • Analyse-, Design-, Realisierungs- und Evaluierungskompetenz: Die Studierenden erlangen die Fähigkeit, komplexe Systeme zu analysieren, im Team zu entwerfen, zu realisieren, zu testen und zu evaluieren.
  • Medienkompetenz: Die Studierenden können eine Perspektive der Medienkonzeption einnehmen, haben eine mediengestalterische Grundkompetenz entwickelt und sind in der Lage bzgl. der Kommunikationsziele eine geeignete Medienauswahl zu treffen.
  • Praktische und theoretische Methodenkompetenz: Die Studierenden erlangen die Fähigkeit zum methodischen Vorgehen, der Auswahl und der Durchführung von Arbeits- und Dokumentationstechniken und können Wissen aus den Bereichen Kerninformatik, Medientechnik, Internet- und Web-Technologien und angrenzenden Wissenschaften kombinieren und mit Komplexität umgehen.
  • Fachliche, konstruktive Problemlösungskompetenz: Die Studierenden erlangen die Fähigkeit, algorithmische Entwurfs-, erfolgreiche Benutzungs-, zielführende Gestaltungs- und angemessene Systemarchitektur-Muster zu erkennen und anzuwenden.
  • Selbstentwicklungskompetenz: Die Studierenden erlangen die Fähigkeit zum lebenslangen Lernen.

Christian

Lehrpreis der TH Köln

Das Konzept zu WBA1 ist 2013 mit dem Lehrpreis der TH Köln ausgezeichnet worden. Auszug aus der Jurybegründung: “Durch das Lehrkonzept von Prof. Noss gelingt der shift from teaching to learning: Studierende sind für ihren eigenen Lernprozess verantwortlich und Lehrende vollziehen den Perspektivwechsel vom Wissensvermittler zum Coach. Die Jury würdigte in diesem Konzept insbesondere die Betonung des eigenständigen, forschenden Lernens bei Berücksichtigung der lernrelevanten Diversität durch Teambildung."

Kleines Filmchen vom Tag der excellenten Lehre 2013

Christian